Informationsveranstaltung Vorsorgevollmacht – gesetzliche Betreuung – Patientenverfügung

Category: Beratungsstellen-News,Veranstaltungen – konedo 11:25

Die Beratungsstelle Leben und Wohnen im Alter Oberndorf lädt interessierte Menschen aus dem Raum Oberndorf zu einer Informationsveranstaltung über Vorsorgevollmacht, gesetzliche Betreuung und Patientenverfügung ein.

Herr Ulrich Rühle, Notariat Oberndorf, informiert Sie über die Unterschiede zwischen einer Vorsorgevollmacht und einer gesetzlichen Betreuung. Er zeigt die Verfahrensweise auf, ab wann eine Vorsorgevollmacht oder eine gesetzliche Betreuung in Kraft tritt.

Herr Dr. Helmut Kapp, Allgemeinmediziner aus Oberndorf, erläutert wie eine Patientenverfügung verfasst werden sollte, damit diese im Bedarfsfall bindend ist und der formulierte Wille umgesetzt wird. Sie erhalten außerdem Informationen über die Konsequenzen einer Patientenverfügung. 

Herr Engelbert Leib, Geschäftsführer des Betreuungsvereins im Landkreis Rottweil, informiert Sie über die Möglichkeit ehrenamtlich als Betreuer tätig zu werden.

Die Referenten beantworten gerne Ihre Fragen zu diesen Themen.

Veranstaltungsort:  Kath. Gemeindezentrum, Ringstr. 5, Lindenhof
Uhrzeit:                   18:30 – 20:00 Uhr
Datum:                    15.03.2011