Informationsveranstaltung Schwerbehinderung und Demenz

Category: Beratungsstellen-News – konedo – 07:20

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, gelten als schwerbehindert und erhalten daher Leistungen aus dem Schwerbehindertenrecht.

Ob und wie Sie ihre Ansprüche geltend machen können erläutert Ihnen Frau Melanie Merziger, Rechtsreferentin beim VdK Sozialverband- SRgGmbH Rottweil.

Sollten Sie Fragen zu Leistungen und Unterstützungsmöglichkeiten aus dem Leistungskatalog der Pflegeversicherung haben, werde diese gerne beantwortet von Beatrix Gaiselmann, Leiterin der Beratungsstelle Leben und Wohnen im Alter Oberndorf.

Wann: 12.07.2012
Ort: GZ St. Remigius Epfendorf
Uhrzeit: 19:00 – ca. 20:00 Uhr

Der Informationsabend richtet sich an pflegende Angehörige und Interessierte und ist kostenfrei. 

Weitere Informationen unter: 07423/8 63 98 44